Rechtevergabe und Dokumentation

Durch die Umsetzung des gesamten Preisgestaltungsprozesses für Ersatzteile in nueprice können einige Fehlerquellen, wie beispielsweise die Nutzung veralteter Daten oder Datenverlust bei Übertrag, eliminiert werden. Eskalationsregeln bestimmen die Preisfreigabe.

nueprice bietet darüber hinaus die Möglichkeit, verschiedene User mit unterschiedlichen Rollen im Pricingprozess zu verknüpfen. An diese können auch entsprechende Rechte geknüpft werden. So kann sichergestellt werden, dass beispielsweise nur der Admin neue User und Artikel eingeben sowie neue Dimensionen für das Mark-Up-Pricing erstellen darf.

Ebenso kann die Funktion Price-Review genutzt werden, um eine zusätzliche Instanz bei wichtigen Entscheidungsprozessen einzubinden. Sofern bestimmte, individuell festlegbare Bedingungen eintreten, müssen Preise vor ihrer Veröffentlichung durch eine weitere Person geprüft werden. Diese Person kann eine Kollegin oder ein Kollege, aber auch der Vorgesetzte sein. So kann bei kritischen Preisen ein “Vier-Augen-Prinzip” sichergestellt und Fehler minimiert werden.

Jegliche Veränderungen und Anpassungen, welche die verschiedenen Nutzer in nueprice durchführen, werden automatisch dokumentiert. Bei wichtigen Veränderungen, wie beispielsweise Preisanpassungen, können auch Notizen hinterlegt werden. Somit können Entscheidungen auch später nachvollzogen werden und kein Wissen geht verloren.

Dies ist die Dokumentation eines Preises. Alle Eingaben aus der Preisberechnungsmaske können nachvollzogen werden. Der Preis wurde vor Veröffentlichung von einem Kollegen genehmigt.